. .
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.Ludwig Wittgenstein
 

Herzlich willkommen bei LeseMENTOR Frechen!

Die Arbeit von LeseMENTOR Frechen basiert auf dem Leseförderungskonzept von „Mentor – Die Leselernhelfer e.V.“  und ist eine Initiative von Menschen, die sich der Aufgabe verschrieben haben, die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 16 Jahren zu fördern. Das Lesen  ̶  als Schlüsselkompetenz innerhalb unserer Gesellschaft  ̶  soll Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen und Bildungschancen verbessern.

Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist heute ein besonderer Förderbedarf auszumachen, der nicht nur die Lesefähigkeit, sondern vor allem auch das Leseverstehen und die Lesemotivation betrifft.

Ziel von LeseMENTOR ist es, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, einen positiven Zugang zu Texten, Büchern und zur Literatur zu entwickeln. Dabei werden die Kinder ganz individuell im Hinblick auf Leseflüssigkeit, Textverstehen und Lesemotivation  gefördert.

LeseMENTOR koordiniert in Frechen die Zusammenarbeit zwischen den ehrenamtlichen LesementorInnen und den am Projekt beteiligten Schulen. LeseMENTOR wirbt MentorInnen und bietet ihnen kostenlose Schulungs- und Beratungstermine über die VHS Frechen an. Die Schulen schlagen jeweils SchülerInnen zur Förderung vor, für welche eine Betreuung nach dem 1:1-Konzept sinnvoll erscheint. Die Beteiligung an LeseMENTOR beruht dabei auf Freiwilligkeit der teilnehmenden SchülerInnen. Sowohl für die SchülerInnen als auch für die Schulen ist das Angebot kostenfrei.